X Flight

X Flight @ Six Flags Great America

Nachdem in Europa in 2011 und 2012 bereits 2 Wing Coaster von B&M (Raptor im italienischen Gardaland und The Swarm im britischen Thorpe Park eröffnet haben, schwappt die Welle nun auch über den grossen Teich. Die bereits zweite Neueröffnung dieses Typs in den USA fand Ende Mai 2012 in Six Flags Great America im Norden von Chicago statt. Grund für uns, den Park nach 2008 erneut zu besuchen. 

Nach der Versetzung von Iron Wolf (im übrigen die erste Achterbahn der schweizer Edelschmiede) nach Six Flags America wäre eigentlich zu erwarten gewesen, dass X Flight auch dort seinen neuen Platz im Bereich "Yukon Territory" erhält. Dies ist jedoch nicht so, vielmehr findet man das neue Ungetüm im Bereich "Hometown Square" an einem sehr imposanten und schön einsehbaren Platz.

Die Fahrt

Nachdem man den etwas nüchtern gehaltenen Bahnhof betreten hat, fallen auch hier sofort wieder die speziell gestalteten Züge mit einem klasse Design auf. Mit den anderen 3 Designs der Wing Coaster-Züge können sie allerdings nicht mithalten.

Nachdem man sich für eine Seite entschieden hat, geht es hinein in die bequemen Sitze. Nach dem Schliessen der Bügel geht es in gewohnt ruhiger und leiser Manier den Lift hinauf. Oben angekommen, dreht sich der Zug - analog wie bei The Swarm - um 180 Grad um die eigene Achse, so dass die Mitflieger kopfüber hängen. Erst dann geht es durch den "Dive Drop" abwärts in die Tiefe und wieder in die richtige Position und hinein in die Zero-G Roll und den Immelmann. Beim letzteren war auf den ersten Artworks auch eine Durchfahrt durch einen Hangar geplant, dieser wurde jedoch nicht umgesetzt.

Nach dem Immelmann folgt eine 180 Grad-Kurve, die in die nächste Inversion - wiederum eine Zero-G Roll - übergeht. Diese endet an einer Hangardurchfahrt (diese ist auf den ersten Artworks nicht zu sehen), die jedoch leider nur aus der Frontwand besteht. Die anderen 3 Wände inklusive Dach fehlen.

Nach der darauffolgenden Kurve folgt das wohl spektakulärste Element: Der Inline Twist. Dieser windet sich erst durch den in der Mitte der gesamten Anlage positionierte Tower, der in 90 Grad zum Erdboden durchfahren wird und extrem knapp wirkt, sowohl von aussen, als auch während der Fahrt. In der Mitte des Inline Twist geht die Fahrt dann kopfüber durch die als Rechteck geformte Stütze. Diese wurde zusätzlich mit Sprühnebel versehen, so dass man während des Fluges eine kleine Abkühlung erhält.

Nach dem Inline Twist folgt noch mal eine Kurve, die dann in der Schlussbremse endet. Von dort aus geht es dann gemächlich 180 Grad nach links und zurück in die Station.

Ein- und Ausstieg

Das einzige, was man an diesem Coastertyp bemängeln kann, ist die Tatsache, dass der Ein- und Ausstieg in der Regel extrem unkoordiniert abläuft. Von der Seite strömen die neuen Mitfahrer zu den Gondeln, während sich die "Aussteiger" ihren Weg durch die Menschenmassen nach vorne zum Ausgang bahnen müssen. Hier sollte man noch eine Optimierung finden, welche wohl nur in Form eines separaten Ein- und Ausstieges möglich wäre.

Fazit

Vorweg zum Fazit muss ich gestehen, dass ich die Wing Coaster sehr gerne fahre, unabhängig davon, ob es sich nun um das X Flight- bzw. The Swarm-Design oder um ein "normales" Coaster-Layout wie bei Wild Eagle in Dollywood handelt. Von daher kann ich nur sagen: Top Bahn !!! Was zum einen klasse aussieht sind die Themingansätze. Insbesondere der Tower macht ein ordentliches Bild. Sehr spärlich hingegen wirkt die angedeutete Halle, die nur aus der Frontseite besteht. Auch die Durchfahrt über Kopf durch dieses Stützenrechteck samt Sprühnebel wirkt eher etwas befremdlich, und es ist auch nicht richtig nachvollziehbar, was das darstellen soll. Aber für Six Flags-Verhältnisse ist das Aussehen durchaus annehmbar.

Schade ist jedoch die Tatsache, dass Six Flags die Neuheiten zum Teil auch durch teures Upcharging des Flash Passes finanziert, so kann X Flight nur im eh schon sehr teuren Flash Pass Platinum dazugebucht werden. Hier bekommt man für 15 US$ eine (!!!) zusätzliche Fahrt. Schade ...

Mai 2012 - Olli

Die Daten

Hersteller / Typ Eröffnet Länge Top Speed Inversionen
Bolliger & Mabillard / Wing Coaster 05.05.2012 914,4 m 89 km/h

 

Die Bilder

  • Six Flags Great America - X Flight - 001
  • Six Flags Great America - X Flight - 002
  • Six Flags Great America - X Flight - 003
  • Six Flags Great America - X Flight - 004
  • Six Flags Great America - X Flight - 005
  • Six Flags Great America - X Flight - 006
  • Six Flags Great America - X Flight - 007
  • Six Flags Great America - X Flight - 008
  • Six Flags Great America - X Flight - 009
  • Six Flags Great America - X Flight - 010
  • Six Flags Great America - X Flight - 011
  • Six Flags Great America - X Flight - 012
  • Six Flags Great America - X Flight - 013
  • Six Flags Great America - X Flight - 014
  • Six Flags Great America - X Flight - 015
  • Six Flags Great America - X Flight - 016
  • Six Flags Great America - X Flight - 017
  • Six Flags Great America - X Flight - 018
  • Six Flags Great America - X Flight - 019
  • Six Flags Great America - X Flight - 020
  • Six Flags Great America - X Flight - 021
  • Six Flags Great America - X Flight - 022
  • Six Flags Great America - X Flight - 023
  • Six Flags Great America - X Flight - 024
  • Six Flags Great America - X Flight - 025
  • Six Flags Great America - X Flight - 026
  • Six Flags Great America - X Flight - 027
  • Six Flags Great America - X Flight - 028
  • Six Flags Great America - X Flight - 029
  • Six Flags Great America - X Flight - 030
  • Six Flags Great America - X Flight - 031
  • Six Flags Great America - X Flight - 032
  • Six Flags Great America - X Flight - 033
  • Six Flags Great America - X Flight - 034
  • Six Flags Great America - X Flight - 035
  • Six Flags Great America - X Flight - 036
  • Six Flags Great America - X Flight - 037
  • Six Flags Great America - X Flight - 038
  • Six Flags Great America - X Flight - 039
  • Six Flags Great America - X Flight - 040
  • Six Flags Great America - X Flight - 041
  • Six Flags Great America - X Flight - 042
  • Six Flags Great America - X Flight - 043
  • Six Flags Great America - X Flight - 044
  • Six Flags Great America - X Flight - 045
  • Six Flags Great America - X Flight - 046
  • Six Flags Great America - X Flight - 047
  • Six Flags Great America - X Flight - 048
  • Six Flags Great America - X Flight - 049
  • Six Flags Great America - X Flight - 050
  • Six Flags Great America - X Flight - 051
  • Six Flags Great America - X Flight - 052
  • Six Flags Great America - X Flight - 053
  • Six Flags Great America - X Flight - 054
  • Six Flags Great America - X Flight - 055
  • Six Flags Great America - X Flight - 056
  • Six Flags Great America - X Flight - 057
  • Six Flags Great America - X Flight - 058
  • Six Flags Great America - X Flight - 059
  • Six Flags Great America - X Flight - 060
  • Six Flags Great America - X Flight - 061
  • Six Flags Great America - X Flight - 062

Simple Image Gallery Extended