Vliegende Hollander @ Efteling

Vliegende Hollander @ Efteling

Nach vielen Problemen während des Baus und einer Verzögerung von rund 2 Jahren wurde hier ein echtes Highlight geschaffen.

 

Bereits der Blick von Aussen auf das Stationshaus verschlägt einem fast die Sprache, so genial ist das dort Geschaffene. Und dies setzt sich in der Warteschlange fort, die gespickt ist mit diversen dazu passenden Utensilien. Hinzu kommt noch ein finster beleuchteter Nebel, der durch die Decke auf Wartenden herabfällt. Gelangt man dann in die eigentliche Station, kann man nur den Kopf schütteln. Hier wurde eine komplette Stadt erschaffen, die stimmungsvoll illuminiert wird. Die Fahrt selber steht der Erwartung des bislang Erlebten in Nichts nach und führt durch einen Darkride-Part, über den wir aber nicht allzu viel verraten wollen. Zum Schluss erklimmt man den Lift innerhalb des Turmes, um dann über einen Camelback und einer Kehrtwende ins Wasser zu fallen.

 

Fazit

Eine gelungene Mischung zwischen Darkride, Wildwasser- und Achterbahn. Einzig der Splash am Ende der Fahrt könnte es üppiger ausfallen.

Juli 2010 - Olli

Die Daten

Hersteller Kumbak
Modell Water Coaster
Eröffnet 01.04.2007
Länge 420 m
Höhe 22,5 m
Speed 70 km/h

Weitere Coaster im Park

Ehemalige Coaster im Park

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.