Pirates of the Caribbean

Ohne jegliche Vorstellung, was uns hier erwartet, haben wir nach einer doch längeren Wartezeit das Boot bestiegen und fuhren als erstes an einem doch sehr nett ausschauenden Restaurant vorbei. Was danach kam, übertraf sämtliche Erwartungen ...

Nach einer kurzen Abfahrt in die Halle kamen wir an unzähligen Nachbauten aus der Piratenzeit vorbei. Die dort ihr Unwesen treibenden Piraten-Animatronics waren in einer Fülle vorhanden, so dass man auch mit einer Schätzung der Figuren sicherlich weit daneben liegt. Aber die Anzahl dürfte wohl jenseits der 200 sein. Dabei sah eine Puppe echter aus als die andere. Teilweise habe ich wirklich überlegt, ob das nicht echte Figuren sind.

Die Krönung der Tour war das Piratenschiff. Ich hätte nie erwartet, dass man in einer unterirdischen Themenfahrt so dermassen grosse Objekte unterbringen kann.

Juni 2010 - Olli

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.