Legoland Sierksdorf @ HANSA-Park

Legoland Sierksdorf


Am 01.06.1973 wurde auf dem heutigen Areal des Hansa-Parks das Legoland Sierksdorf eröffnet. Es war nach dem Park in Billund / DK das zweite Legoland. Aber es sollte nicht lange Bestand haben. Trotz der 28 Millionen zu Städten verbauten Legosteine konnten nicht genügend Besucher in den Park gelockt werden. So wurde der Park zu Ende der Saison 1976 wieder geschlossen. Einen Anteil an der Zurückhaltung der Besucher hatte sicher auch das Bezahlsystem. Denn zusätzlich zum Eintritt, musste noch für jedes Fahrgeschäft separat gezahlt werden. Wer den Park heute kennt, und die Bilder von damals betrachtet, wird noch viele Dinge finden, die die bisherigen 46 Jahre überstanden haben. Dazu zählen insbesondere die gesamten Gebäude des Eingangsbereichs, auch wenn sie heute teilweise hinter den Fassaden der Hanse verschwunden sind. Auch die Westernstadt gab es schon im Legoland. Von den Attraktionen haben sich die Blumenmeer-Bootsfahrt und die Safari Jeeps über die Zeit gerettet. Auch wenn sie heute anders gestaltet sind.

Thorsten & Family 

Die Bilder

Weitere Spezials

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.