Farup Sommerland

Farup Sommerland

Der nördlichste Freizeitpark in Dänemark. Schon bei der Anfahrt bemerkt man gleich das typische Sommerland. Der Parkplatz liegt im Park. Von hier hat man auch einen phantastischen Blick.

Links rattern die Züge des Woody's Falken, in der Mitte liegt der Eingang und rechts ist gleich Lynet im Blickfeld. Da wir den Park bereits kennen, entschieden wir uns für den Beginn unseres Rundganges bei Lynet, den wir bisher noch nicht gefahren waren. Danach ging es über den Piratenpfad, einen Geschicklichskeitsparcour, den wir in dieser Länge noch in keinem anderen Park gefunden haben. Mehrfach muss dabei auch das Wasser überquert werden. Als nächstes stand ein schöner Wellenflieger auf dem Programm. Der Minigolfplatz, dessen Nutzung kostenlos ist, konnte uns nicht reißen. Die Qualität der Bahn lag bei schlecht bis mittelmäßig. Über einige Hindernisse und deren Montage konnte man nur staunen. Bei unserem weiteren Rundgang fuhren wir noch manches Fahrgeschäft und manchen Coaster. Dann ging es ins Aqualand. Mit einem im Park geparktem Wohnmobil ist so etwas sehr einfach. Das absolute Highlight hier ist die Trichterrutsche. Mit einem Ring für zwei Personen geht es erst durch eine Röhre und dann in den großen Trichter. Hier hatten wir eine Menge Spaß. Der Wild River bietet viele verschiedene Wege zum Ziel. Er ist aber teilweise so heftig, dass auch blaue Flecken nicht ausbleiben. Dafür sind wir wohl schon zu alt, und die Kinder noch nicht alt genug. Zum Abschluss gab es dann noch ein bisschen Falken, Lynet und die Rafting Anlage. Dann aber auch schnell zurück zum Campingplatz, auf dem eine erstklassige Adventure-Minigolfanlage auf uns wartete.

Fazit

Ein Park, den wir immer wieder gerne besuchen, wenn wir in der Nähe sind. Das Highlight war für uns bei unserem diesjährigen Besuch kein Coaster, sondern die neue Trichterrutsche. So kann es gehen, deshalb immer Badesachen im Fahrzeug haben.

Bilder: August 2008 - Olli / Text: Juli 2009 - Thorsten & Family

Die Bilder

  • farup-001
  • farup-002
  • farup-003
  • farup-004
  • farup-005
  • farup-006
  • farup-007
  • farup-008
  • farup-009
  • farup-010
  • farup-011
  • farup-012
  • farup-013
  • farup-014
  • farup-015
  • farup-016
  • farup-017
  • farup-018
  • farup-019
  • farup-020
  • farup-021
  • farup-022
  • farup-023

Simple Image Gallery Extended