Diamondback @ Kings Island

Diamondback @ Kings Island

Neben dem Eifelturm bestimmt seit 2009 der 70 m hohe Lifthill von Diamondback maßgeblich die Skyline von Kings Island. Als B&M Mega Coaster der neuen Generation gibt es die V-förmige Sitzanordnung und einen Splash-Effekt vor der finalen Bremse. Ebenso wie The Beast befindet sich der größte Teil der Strecke im Wald ist und ist nur vom Eifelturm oder während der Fahrt mit der Parkeisenbahn aus zu erkennen. 

Die großen Pluspunkte von Diamondback sind der First Drop und die lang anhaltende Floating Airtime auf den nachfolgenden Hügeln, das ganze natürlich in der gewohnt sanften B & M-Qualität, so dass es vom Anfang bis zum Ende heißt: Hands up!

Die Helix vor dem Splash hat eine deutlich geringere Intensität als bei Nitro in Six Flags Great Adventure oder Goliath in Six Flags over Georgia, und vom Splash selber bekommt man während der Fahrt selbst in der letzten Reihe nur sehr wenig mit, sieht von außen aber schon toll aus.

Alles in allem hat die Schlange sich als tolle Spaßmaschine erwiesen und belegt hinter Nitro den zweiten Platz im meinem eigenen B & M Mega Coaster Ranking. Die Wartezeit kann man übrigens durch eine Single Rider Line (oder durch den „early park entry“ für Saisonkarteninhaber) drastisch verkürzen. Allerdings sind die Platzzuweiser in der Station oft zu langsam, den Zug mit Singles aufzufüllen, so dass wir immer wieder leere Plätze im fahrenden Zug entdecken konnten.

Besuch Mai 2012

Während eines erneuten Besuchen im Mai 2012 fuhr Diamondback extrem unruhig und verursachte speziell auf dem First Drop für eigenartige Geräusche. Während einer Regenpause am Nachmittag wurden unzählige Testfahrten durchgeführt, danach blieb die Bahn für den Rest des Abends geschlossen. Wir haben mal auf extrem abgefahrene Räder getippt.

Nachtrag April 2014: Neues Gurtsystem

Im Netz kursiert derzeit ein Foto, auf welchem zu sehen ist, dass bei Diamondback Gurte nachgerüstet worden sind. Weitere Gerüchte gehen davon aus, dass Cedar Fair dies wohl bei all ihren Mega- / Giga-Coastern von B&M ergänzen will. Stören werden die Gurte sicherlich nicht, aber es stellen sich doch 2 berechtigte Fragen:
1. Warum?
2. Wie wirkt sich diese Ergänzung auf die Kapazitäten aus?

Die Antwort zu Frage 1 lässt sich nicht beantworten. Aber zu 2 kann man ganz klar sagen: Nein. Die Jungs und Mädels sind so extrem fix, dass man kaum einen Unterschied merkt.

Juni 2011 und Mai 2012 - Torsten und Olli

Die Daten

Hersteller / Typ Eröffnet Länge Höhe Top Speed
Bolliger & Mabillard / Mega Coaster 18.04.2009 1.610 m 70,1 m 129 km/h

 

Die Bilder

  • Kings Island - Diamondback - 001
  • Kings Island - Diamondback - 002
  • Kings Island - Diamondback - 003
  • Kings Island - Diamondback - 004
  • Kings Island - Diamondback - 005
  • Kings Island - Diamondback - 006
  • Kings Island - Diamondback - 007
  • Kings Island - Diamondback - 008
  • Kings Island - Diamondback - 009
  • Kings Island - Diamondback - 010
  • Kings Island - Diamondback - 011
  • Kings Island - Diamondback - 012
  • Kings Island - Diamondback - 013
  • Kings Island - Diamondback - 014
  • Kings Island - Diamondback - 015
  • Kings Island - Diamondback - 016
  • Kings Island - Diamondback - 017
  • Kings Island - Diamondback - 018
  • Kings Island - Diamondback - 019
  • Kings Island - Diamondback - 020
  • Kings Island - Diamondback - 021
  • Kings Island - Diamondback - 022
  • Kings Island - Diamondback - 023
  • Kings Island - Diamondback - 024
  • Kings Island - Diamondback - 025
  • Kings Island - Diamondback - 026
  • Kings Island - Diamondback - 027
  • Kings Island - Diamondback - 028
  • Kings Island - Diamondback - 029
  • Kings Island - Diamondback - 030
  • Kings Island - Diamondback - 031
  • Kings Island - Diamondback - 032
  • Kings Island - Diamondback - 033
  • Kings Island - Diamondback - 034
  • Kings Island - Diamondback - 035
  • Kings Island - Diamondback - 036
  • Kings Island - Diamondback - 037
  • Kings Island - Diamondback - 038
  • Kings Island - Diamondback - 039
  • Kings Island - Diamondback - 040

Simple Image Gallery Extended

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.