Bobsleigh @ Nigloland

Bobsleigh @ Nigloland

Der versteckteste Eingang im ganzen Park befindet sich an der Bobsleigh genannten City-Jet-Anlage des Herstellers Schwarzkopf. Es überrascht schon etwas, dass die Queue im Grunde oberhalb einer Hälfte der Achterbahn verläuft, dabei aber typisch geschmackvoll eingerichtet daherkommt. Die Beladestation ist ohne Einteiler etwas blöd gelöst, da viele der Parkgäste einfach so im Weg rumstehen und die Züge ständig mit freien Sitzplätzen losfahren.

 

Hat man es dann doch nach einiger Zeit in die sehr geräumigen und bequemen Wagen geschafft kann es auch schon aufwärts gehen; für den Fahrgeschäftstyp typisch in einer Aufwärtsspirale mit Stromschienen. Oben angekommen geht es auch gleich so abrupt nach unten das es im hinteren Teil des Zuges Airtime gibt. Die darauffolgenden Kurven werden dann so brachial durchfahren das man froh ist zwischendurch immer kleinere Erholungsphasen zu haben. Die Bremsen am Ende der Bahn sind typisch für den Hersteller, weshalb man sich gut festhalten sollte.

April 2012 / Tobias 

05.11.2017: Der Coaster zieht weiter

Am 05.11.2017 hatte der Coaster seinen letzen Tag im Park. Aber zum Glück für alle Schwarzkopf Fans, fiel er nicht der Stahlschere zum Opfer. Im Mai 2018 wurde er als Circuit Bobsleigh im Parc de la Vallee. Nach Drayton Manor und dem Nigloland ist das jetzt der 3.te Park in seiner Geschichte.

 

Die Daten

Hersteller Schwarzkopf
Modell City Jet / Jet 400
Eröffnet 1995
Geschlossen 05.11.2017
Länge 800 m
Höhe 20 m
Speed 60 km/h

Weitere Coaster im Park

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok